Logo Generator SoftwareSintraNet SoftwareMultiple-Choice Software
Generator Software

Multiple-Choice-Tests selbst erstellen - Leistungsumfang MCT-Generator

Multiple-Choice-Tests sind eine spezielle, aber weit verbreitete Form der Bereitstellung von Aufgaben zum Selbstlernen, Üben und zum Testen von Wissen. Der SintraNet Multiple-Choice-Test Generator unterstützt Sie optimal bei der Erstellung solcher Tests.

Verwendbare Fragetypen

Die Generator-Software ermöglicht das einfache Erstellen und Verwalten von Multiple-Choice-Tests mit verschiedenen Fragetypen.

Dazu gehören die Standard-Fragetypen mit 3, 4 oder 5 vorgegebenen Antwortmöglichkeiten, wovon mehrere Antworten richtig sein können und der Fragetyp Ja/Nein (Richtig/Falsch).

Zusätzlich gibt es die Fragetypen Lückentext, Nennen Begriffe/Bezeichnungen und Berechnen. Fragen der genannten Typen müssen ohne Vorgaben beantwortet werden. Der Testabsolvierer hat keine Wahlmöglichket, sondern kann diese Fragen nur durch vorhandenes Wissen beantworten.

Desweiteren existiert der Fragetyp Zuordnen/Sortieren mit vorgegebenen Begriffen die je nach Fragestellung zuzuordnen und/oder zu sortieren sind.

Auf Kundenwunsch wurde außerdem der Typ Textantwort ergänzt. Fragen dieses Typs sind schriftlich in Textform zu beantworten. Die Bewertung der Textantworten muss manuell erfolgen.

Bei Bedarf können jeder Frage ein Bild/Foto (Breite bis ca. 950Pixel) zugeordnet werden. Zugeordnete Bilder lassen sich mit einem Raster versehen. Das ermöglicht, z.B. nach markierten Bestandteilen eines Bildes/Fotos im Test zu fragen

Bei der Neuanlage eines Multiple-Choice-Tests muss über die Eigenschaft Test-Typ festgelegt werden, ob es sich um einen Test mit Fragen und fester Anzahl Antworten (3, 4 oder 5) handeln soll oder ob einer Frage jeder verfügbare Fragetyp zugeordnet werden kann.

Eine Übersicht mit Beispielen aller Fragetypen gibt es über nachfolgenden Link:

Beispiele >

Multiple-Choice-Tests erfassen, verwalten und erstellen

Der Multiple-Choice-Test Generator ermöglicht Tests auf zwei Arten zu verwalten:

  • Die Fragen werden testweise so erfasst, wie sie bei der Testnutzung angezeigt werden sollen.

    Über spezielle Übernahmefunktionen lassen sich bei Bedarf Fragen aus bereits erfassten Tests erneut verwenden. Nachteilig bei dieser Arbeitsweise ist der in der Regel notwendige Aufwand zur Umsortierung der Fragen und Antworten, wenn dieser beim erneuten Einsatz nicht identisch sein soll oder darf.
  • Die Fragen werden themenbezogen erfasst. Über die Auswahl entsprechender Themen können diese zu einem Fragen-Pool zusammengefasst werden.

    Die Software bietet über verschiedene Funktionen die Möglichkeit, aus dieser Fragensammlung die gewünschten auszuwählen und daraus den benötigten Test zusammenzustellen und auszugeben.
    Die Anforderung MCTs mit x Fragen zu Thema1, y Fragen zu Thema 2 etc. zu erstellen, ist bei dieser Vorgehensweise einfach umsetzbar.

Von der Erstellung zum nutzbaren Multiple-Choice-Test

Ausgabeoptionen:

Nutzung in gedruckter Form:
Erstellte Multiple-Choice-Tests lassen sich als Aufgaben- oder Antwortblatt (Korrekturhilfe) ausdrucken. Das Layout der Drucklisten lässt sich individuell anpassen.

Nutzung als Web (Online-Test) auf PCs/Tablets/Smartphons:
Die Generierung als Web (Online-Test) kann in zwei unterschiedlichen Modi erfolgen:
Wird der Test im Lernmodus erstellt, kann dieser ohne zusätzliche Eingaben gestartet werden. Nach Beendigung des Tests erfolgt die Bewertungsanzeige. Anschließend kann sich der Testabsolvierer die richtigen Antworten anzeigen lassen.
Ein im Prüfungsmodus erstellter Test kann nur gestartet werden, wenn Name, Vorname und Klasse (Bereich, Abteilung) eingetragen wurden. Nach Beendigung des Tests wird das Testergebnis (Note, Punktzahl), die Antworten vom Frage-Typ "Textantwort" und optional die falsch bzw. nicht beantwortete Fragen inklusive der erfolgten Antworten (je nach gewählter Methode) zur Auswertung verschickt:

  • per Email an die bei der Generierung angegebene Adresse,.
  • zur Cloud zum späteren Abruf über die Auswertungsfunktionen des Generators.

Neben Einzeltests können mit dem Generator auch MCT-Sammlungen erstellt werden. Der Nutzer kann in dem Fall über eine nach Themen sortierte Auswahlliste die zusammengestellten MCT's ausführen. Solche Test-Sammlungen eignen sich besonders zum Selbstlernen bzw. zur Vorbereitung auf Prüfungen.

Steht kein Webserver zur Nutzung der erstellten Multiple-Choice-Tests zur Verfügung, kann die Generierung so erfolgen, dass die Ausführung auch ohne Webserver im Browser möglich ist. Der Start des Tests erfolgt in dem Fall über Doppel-Klick auf die Startdatei. Der Test kann dazu auf einem beliebigen PC- oder Netzlaufwerk gespeichert sein.

Soll die Ausführung der zu generierenden Tests immer auf einem Webserver erfolgen, sind zusätzliche Generierungsoptionen nutzbar:

  • Festlegung Layout des MCT für:
    a) PCs/Tablets
    b) Smartphones.
  • Hinzufügen Passwort- oder zeitlicher Zugriffsschutz für den zu erstellenden Test oder MCT-Sammlung

Wird ein Test für die PC/Tablet-Nutzung erstellt, kann otional festgelegt werden, ob im Online-Test die Fragen fortlaufend angezeigt werden oder ob immer nur eine Frage zur Beantwortung angezeigt wird.

Bei Tests die für Webservernutzung erstellt wurden, wird die Fragenreihenfolge bei jedem Aufruf neu ermittelt.

Um für Webserver generierte MCT's lokal aus dem Generator heraus testen zu können, bietet das Programm eine Funktion zum Download und zur Installation eines lokalen Test-Webservers an.

Nutzung in MS-Word-Dokumenten
Besteht der zusammengestellte Test nur aus Fragen mit fester Antwortzahl (3, 4 oder 5), kann dieser als MS-Word-Dokument ausgegeben werden. Bei Bedarf kann das generierte Dokument anschließend weiter bearbeitet oder als Bestandteil in ein anderes Dokument (z.B. Klausur) eingefügt werden.

mehr Infos >

Export/Import - Austausch erstellter Multiple Choice Tests:

Die Import-/Export-Funktion des Generators ermöglicht den bequemen Austausch fertiger Tests unter Kollegen beziehungsweise die Nutzung fertiger Multiple-Choice-Tests von möglichen externen Anbietern. Denkbar ist auf diese Weise auch die Erstellung eines "zentralen" Fragen-Pools der Einrichtung/Firma, von dem viele Mitarbeiter/Lehrkräfte profitieren können.

Wenn mehrer Mitarbeiter in der Firma/Einrichtung das Programm an festen PC-Arbeitsplätzen nutzen, ist es auch möglich, die Software als Netzwerkversion zu installieren. Dann können alle mit dem gleichen Datenbestand arbeiten und ein Datenaustausch ist nicht mehr erforderlich.

Zusammenfassung Leistungsumfang

  • Generator ermöglicht die themenweise Erfassung, Verwaltung und Erstellung von Multiple Choice-Tests.
  • Fragen und Antworten werden als normaler Text erfasst. Es sind keine HTML-Kenntnisse zur Testerstellung erforderlich.
  • Testausgabe: in gedruckter Form (Fragen-/Antwortblätter) oder zur Nutzung als Einzeltest oder MCT-Sammlung im Browser von PCs/Tablets bzw. Smartphons
  • Die Generierung von MCT's als Web kann wahlweise erfolgen:
  • im Lernmodus (Testende: Anzeige richtige Antworten) oder
  • im Testmodus (Testende: Versand Ergebnis per Email oder über Cloud).
  • Erstellte Online-Tests benötigen zur Nutzung nicht zwingend einen Webserver, sie können auch direkt vom PC oder Fileserver gestartet werden.
  • In den Voreinstellungen ist festlegbar, ob bei zu erstellenden Online-Tests alle Fragen fortlaufend angezeigt werden oder immer nur eine Frage.
  • Folgende Eigenschaften sind für jeden Test separat festlegbar:
  • Bewertungsmaßstab (beliebig viele definierbar),
  • Anzahl der Fragen (10, 15, 20, 25, 30, 40, 50, 60, 70, 80, 90, 100, 110, ...190, 200, 250, ...500, 550),
  • MCT-Typ1: alle Fragen mit fester, definierter Antwortenzahl (3, 4 oder 5),
  • MCT-Typ2: Fragetyp je Frage wählbar (vorgeschlagen wird voreingestellter):
  • Frage mit 3 Antworten (es können mehrere richtig sein)
  • Frage mit 4 Antworten (es können mehrere richtig sein)
  • Frage mit 5 Antworten (es können mehrere richtig sein)
  • Lückentext
  • Berechnen
  • Begriffe nennen
  • Begriffe Zuordnen/Sortieren
  • JA/NEIN (Gut/Schlecht)
  • Textantwort (manuelle Bewertung)
  • Testdauer (bis automatischer Abbruch) oder ohne Zeitbegrenzung
  • Autor Test
  • Bemerkungen zum Test
  • Schulungs- oder Prüfungsmodus (vor Generieren änderbar)
  • Anzeige Endnote am Testende (vor Generieren änderbar)
  • Übertragung falsch/nicht beantwortete Fragen (vor Generieren änderbar)
  • Erstellung für Webserver (vor Generieren änderbar)
  • Bei Bedarf kann die Zuordnung eines Bildes zu jeder Frage erfolgen.
  • Verknüpfte Bilder können mit einem Raster versehen werden. Über die Rasterkoordinaten kann in der Frage darauf Bezug genommen werden
  • Optionen beim Generieren von Online-Tests für Webserver-Nutzung:
  • Wahl Ausgabe für Nutzung PC/Tablet oder Smartphon
  • Zugriffsschutz (Passwort/Zeitraum) ergänzen
  • Integrierte Export/Importfunktion zum einfachen Test-Austausch zwischen Kollegen und zur Übernahme MCT's externer Anbieter.



Programminfos:

Akt.Version: 4.0 (seit 12/2019)
Letztes Upgrade: 01.12.2019
Übersicht Neuerungen
Vorgehensweise Update



Partner:

Link FLVG




Social Media:

Folgen Sie uns auf Facebook

Auf Jobsuche?

www.jooble.de
www.jobsora.com





Impressum Datenschutzerklärung Haftungsausschluss Sitemap
2020 © KB-Software